Follow by Email

Mittwoch, 19. September 2012

1. Monat

Hey :D

Also ich weiss, dass ich ziemlich lang nix mehr gepostet hab. Das liegt daran, dass ich sehr viel zutun habe. Man denkt eigentlich ich haette den ganzen Tag nichts zutun aber eigentlich das gegenteil: Ich komm eigentlich jeden Tag um 3:15 von der Schule wieder und bin meistens immer sehr fertig. :D
Also mal ganz kurz was zur Schule: Eigentlich ist es genau so wie man sich ne amerikanische High School vorstellt. Morgen holt einen der grosse gelbe Schulbus ab und bringt einen auch wieder zurueck, aber ich nehmen den Bus nur fuer die Rueckfahrt, weil ich morgens sonst viel zu frueh aufstehen muesste. Ich bin meiner Gastmutter dafuer sehr dankbar, dass sie uns immer zur Schule faehrt. Ich hab mich auch mal um Basketball in der Schule gekuemmert und da Basketball ja ein Winter-sport ist, gehts im moment noch nich so richtig los. Wir haben im moment mehr so Kondition und Kraft am Start. Unsere High School hat so nen richtigen Weight-lifting room. Ich war bis jetzt nur einmal beim training, weil ich noch nicht die Trainingstage weiss. Aber das eine mal war schonmal sehr anstrengend und ich hatte danach heftigen Muskelkater. :D
Ich muss sagen die letzten Wochen waren echt hammer. Ich kann garnicht glauben das schon fast ein Monat vergangen ist.
Ich hab auch schon mehrere Freunde gefunden, die auch echt nett und cool sind :) Am Freitag ist auch schon was geplant.
Was ich hier auch machen MUSS ist Paintball. Da freu ich mich schon richtig drauf.
Zu den Fotos:

Also die Fotos aus der Natur sind von dem Wochenende, wo wir zum Chinese Moon Festival gegangen sind. War ganz cool. Wir waren zwar nich so viele und ich war der einzige in meinem alter, aber es war einfach so ruhig und so schoen und es war wie ein Kur-Wochenende fuer mich.
Die Fotos von mir und Melissa sind vom Konzert von Kelly Clarkson & The Fray. Ich muss sagen ich hatte keine allzu hohen Erwartungen, weil es eigentlich ueberhaupt nicht meine Musikrichtung ist, aber es war echt sehr gut.
Das Foto im Whirlpool war in Wixsaw. Bei meinen Verwandten, die echt extrem nett sind. Es war echt sehr schoen mal wieder Farsi reden zu koennen und auch mal was persisches essen zu koennen (Ghorme-sabzi). Ausserdem hatten die ein echt beeindruckendes Haus.
Die Fotos von dem Buereau sind in Charlotte gemacht wurden. Im moment findet ja der Wahlkapf statt und in Charlotte war halt die DNC (Democratic National Convention). Auf jeden Fall sind wir an dem Tag in die Stadt. Leider konnten wir nich in das Stadion um Barack Obama zu sehen. Aber wir waren in so nem Museum wo halt so sachen ausgestellt sind (ihr koennts ja selber sehn). Man konnte so richtig spueren das der Praesident der Vereinigten Staaten von Amerika da war. War ein atemberaubendes Gefuehl.
\
Hoffe bei euch laeuft alles gut,
zum Schluss wuensch ich meinen Eltern noch sehr viel Spass in Marseille,

Nick :)

Dienstag, 18. September 2012

Fotos :)
































Also... Nach langer zeit kommen heute die nächsten einträge :) ich poste erstmal ein paar fotos von den vergangenen Wochen und später kommt dann der eigentliche Post.

Sonntag, 2. September 2012

1 Woche vorbei :D

Hey :D 

Bin jetz eine Woche hier und es ist echt mega cool hier :D Ich bin ja am 24. August hier angekommen und wir sind erstmal direkt zu so nem Burgerladen gegangen in Birkdale Village (das is sowas wie n Stadtteil der eig nur aus Läden besteht :D)  gegangen. Da haben wir uns dann alle (Melissa und ihre Gastfamilie und Meine Gastfamilie und ich) einen Burger zusammengestellt und alles :D Ich war noch nie in meinem Leben so voll :D Aufjedenfall sind wir danach nach Hause gefahren und die haben mir mein Zimmer gezeigt :D Was das Bett angeht haben die Amerikaner es echt drauf. Das Wochenende war sehr gut :) Dann am Montag hatten wir unseren ersten Schultag. Melissa und ich hatten nur einen Kurs gemeinsam und unser Lunch. Also waren wir praktisch den ganzen Schultag allein. Ich muss sagen, mein erster Schultag war sehr stressig und die Leute kamen auch nicht auf einen zu. Melissa hatte das gleiche Gefühl. Am 2. Tag war es schon besser aber immernoch komisch. Wir haben manche Kurse gewechselt, weil Melissa irgendwelche willkürlich gewählten Kurse bekommen hatte und meine Kurse entweder eher unwichtig oder zu schwer waren (Honors U.S. History). Am dritten Tag war es schon viel besser und langsam aber sicher kamen die Leute auch schon an und fragten n bisschen. Als Melissa und Ich gerade aus der Schule kamen, schrie so n Typ aufeinmal unsere Namen und wir sahen hinter uns das ganze Football-Team. Der Typ, der uns gerufen hat war Jake (saß in U.S.H. vor mir und wir hatten uns schon n bisschen unterhalten). Aufjeden Fall, wollte er uns Tim vorstellen, er war vor einem Jahr nach Amerika gezogen und wir hatten schon von ihm gehört.Wir redeten Deutsch zu dritt und das ganze Team guckte so voll fasziniert hin :D Am Abend war dann das Football Spiel, welches wir dann mit 26:22 gewannen. Freitag war bis jetzt der beste Tag. Mittlerweile hatten wir auch kein Lunch mehr zusammen, also hatte wir beide Angst, dass wir so ganz allein rumsitzen und so. Aber im Gegenteil: Am Freitag hab ich einfach mal voll viele neue Leute kennengelernt die mich einfach im Unterricht angesprochen haben. Ich wurde schon so richtig ausgefragt :D Letzendlich hab ich dann mit ca. 6 anderen Jungs mein Lunch gehabt. Dann war Wochenende.
Meine Gastfamilie hat Freunde, die am See wohnen und n Boot haben undso. Wir waren heute bei denen eingeladen und es war echt mega gut. Melissa undso waren natürlich auch dabei. Die hatten auch so reifen mit denen man ''tuben''' konnte :D Für die die s nich kennen: Du hälst dich an nem reifen fest der ans Boot befestigt ist und wirst mitgezogen. Es war echt cool bis jetzt.

Zu letzt noch was für Melissa, weil sie auch mal erwähnt werden soll : 
Also ich denk mal, dass wir echt mega Glück hatten mit der Platzierung undso. Es ist echt verdammt hammer im moment :D Macht echt spaß mit dir :) Bist eins der coolsten Mädchen die ich kenne. - Sie will immer die coolste genannt werden :D 

Sorry für meine Rechtschreibfehler undso,
Fotos kommen noch bald,

Bis dann ich hoffe euch gehts allen so gut oder noch besser als mir,
Nick

Samstag, 25. August 2012

Arrived :)

Hey Nick here again :)

Just got here very well. I'm so glad to be here staying (or living) with the Foleys. These are one of the nicest people I've ever met. I want to thank Jennifer, Thomas and Libby Foley for their hospitality very much. And now I will switch into German... :D

Wie ich über Facebook gehört habe wartet man schon auf meinen Blogeintrag :D Zitat Philipp:

''du musst ma was in deinen Blog schreiben
Wir warten alle dadrauf ;D'' 

Hätt ich garnicht gedacht, dass ihr da jetzt so mitlest undso :D freut mich auf jeden Fall. Es ist einfach so hammer hier :) Meine Gastfamilie ist so nett und ich fühle mich hier richtig wohl :) Ich werd demnächst mal einpaar Fotos reinstellen damit ihr einen Eindruck bekommt :D
Zu meinen ersten Tagen: Nachdem Melissa (Ein Mädchen, die mit der gleichen Organisation wie ich gekommen ist und zwei Häuser neben mir platziert wurde) und ich von unseren Gastfamilien am Flughafen abgeholt wurden und sehr herzlich empfangen wurden, fuhren wir vom Airport in Charlotte in Richtung Cornelius. Auf dem Weg dorthin, hielten wir in Birkdale wo wir uns erstmal nen fetten Burger gegönnt haben. :D Dann gings weiter in unsere Stadt Cornelius. Als wir zuhause ankamen war ich erstmal von diesem schönen Haus beeindruckt. Als nächstes kamen dann die drei Hunde: Holly, Wrigley und Cornelius. Ich war, wahrscheinlich wie ihr alle, ein bisschen skeptisch. Aber später hab ich dann gemerkt wie nett Hunde sein können und wie so ne Hund-Mensch Freundschaft so ist :D Dann bin ich das erste mal in mein Zimmer gekommen. Das erste was ich sah: Das BETT. Ich sag nur eins: KING. Dann fiel mir auf, dass meine Gastfamilie sogar Geschenke für mich hatte. Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet :) Danach hab ich die ersten Geschenke an Libby verteilt. Später sind wir dann schlafen gegangen.
Zum nächsten Tag erzähl ich wann anders, weil der Text da oben unerwartet lang geworden ist :D
Hoffe euch gehts allen gut,
Nick :)

Montag, 20. August 2012

Less than 24 hours ...

Hey,

today is my last day in Germany. It's such a crazy feeling that I have now. I already said goodbye to almost everyone. Hopefully, my cousine, who is like my sister is going to go to the airport with us. My flight is going from Frankfurt so we'll have to move off very early in the morning... My next post will be coming from America. :D

bye,
NICK

Donnerstag, 16. August 2012

My last few days in Germany



















Today is the 16th of August so there are only 5 days more left :D Here are some of the pictures :)